Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Prostatakrebs mag keine Himbeeren

  1. #11
    Registriert seit
    29.06.2018
    Beiträge
    8
    Himbeeren gegen Krebs?
    Sind bestimmt sehr gesund aber das die helfen?

  2. #12
    Registriert seit
    07.09.2016
    Ort
    in der Oberpfalz
    Beiträge
    167
    ich möchte keinen eine Illusion nehmen, aber bei mir (uns) im Gartn wachsen:
    -Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Aroniabeeren, Johannisbeeren rot,weiß und schwarz und ein Quittenbaum deren Früchte zu 100% ich ernte und somit auch in deren Genuss (Pflückerlohn) durch teilweise Direktvermarktung (von der Hand in den Mund) komme
    - zudem macht meine Frau daraus (und da ich Diabetiker bin mit dementsprechenden Zucker) Gelee, Marmelade, Sirup und Liköre (auch aus Holunder, besonders lecker, der wächst aber nicht in meinen -unseren- Garten. Wobei die alkoholischen Varianten nicht für mich sind, bin seit 2013 trocken, trinke nur Wasser und Kaffe, manchmal ein Glas Milch, aber nur manchmal und Nichtraucher bin ich schon seit über 40 Jahren)

    Hat meinen Krebs nicht interessiert!

    Sicherlich ist gesunde Ernährung gut, nur was ist gesund? Mein BMI von 31 gilt ja schon als adipös, aber meine Diabetologin ist der Meinung, für einen Insulaner bin ich gut gebaut, nicht adipös (wobei ich selber weiß, jedes kilo weniger ist und wäre gut, aber als Insulaner verdammt schwer).

    Meine Meinung, wer eine Krankheit hat, sollte zumindest schlechte Sachen meiden und das beginnt mit dem Rauchen, Alkohol und übermäßigen Essen (als auch übermäßig Zucker und Salz - ich benötige keines von Allem mehr, geht alles auch mit Gewürzen. Selbst mein Bier, welches ich mir ab und an gönne -alkoholfrei mit 0,0%- hat nur 0,1 Gramm Zucker pro 100ml und 0,05 Gramm Salz pro 100 ml. schaut mal, wieviel Zucker alkoholfreies Weizen hat, da knn man auch Cola trinken!).

    Seit 2013, als man meine chronische Nierninsuffizienz feststellte.

    Und wie gesagt, hat den Krebs nicht interessiert.

    Darum gibt es bei mir auch keine Granatäpfel (wachsen nicht in meinen Garten und warum sollte ich welche kaufen) als auch Kurkuma kein Thema ist.

    lg
    Flüstermann alias Harald (nomen est omen)
    http://de.myprostate.eu/?req=user&id=733&page=graphic

  3. #13
    Registriert seit
    13.11.2010
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.725
    Zitat Zitat von flüstermann Beitrag anzeigen
    ...schaut mal, wieviel Zucker alkoholfreies Weizen hat, da kann man auch Cola trinken!)...
    Wohl wahr! War auch lange auf der Suche und bin letztendlich, auch wegen dem Geschmack, beim Schlappeseppel-Weizen Alkoholfrei gelandet: 0.2g Zucker / 100ml. Das sei gestattet. Problematisch in dieser Hinsicht, sind alle alkoholfreien Biere, deren Gärprozess vor der Zeit gestoppt wird, damit der Alkoholgehalt nicht zu stark ansteigt. Die schmecken angenehm süßlich - warum wohl!?

    Ansonsten denke ich auch, dass gesunde Ernährung wichtig ist, aber uns metastasierte Pts. nicht heilen kann. BMI > 30 finde ich aber schon ziemlich bedenklich!

    Als Ergänzung sind bei mir, neben Sport, momentan Metformin und Statine der Favorit. Granatapfel aber auch immer gerne, wenn verfügbar.
    prepare for the unexpected and expect to be unprepared

  4. #14
    Registriert seit
    29.06.2018
    Beiträge
    8
    Hallo zusammen,
    @flüstermann das habe ich mir gedacht! Eine gute Unterstützung bestimmt aber das so was den Krebs einen Mittelfinger zeigt ist schon sehr skeptisch! Es wäre einfach viel zu leicht. Schade, ist aber so.
    Danke für deinen Beitrag!

  5. #15
    Registriert seit
    07.09.2016
    Ort
    in der Oberpfalz
    Beiträge
    167
    @ LowRoad,

    nun BMI 31 = 95 kg bei 1,76m, somit ein gstandenes Mannsbild wie wir hier in Bayern sagen (zwar Bauch aber ansonsten auch bestückt, kein Krakel)! Zudem als Insulaner noch schlank (da kenne ich andere welche an der Spritze hängen und regelrecht aufgeschwemmt sind, ist wirklich nicht einfach mit dem Mastmittel Insulin, zumal wenn man wie ich nur 44% Lungenvolumen hat, was sportliche Betätigung unmöglich macht).

    Und bezüglich alkoholfreies Bier: mein Kulmbacher mit diesen Werten wie vor erwähnt ist eher bitter wie ein Jever, denn süß (meine Frau hat es durchgeschüttelt beim ersten Probieren, die steht auf Franziskaner Weizen Alkohofrei, z.B. das mit Blutorange = 5,5 Gramm pro 100 ml, das ist süß).

    So nun Himbeeren ernten geh, sind so im Schnitt 250 Gramm momentan täglich!

    lg
    Flüstermann alias Harald (nomen est omen)
    http://de.myprostate.eu/?req=user&id=733&page=graphic

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •