Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 77

Thema: Auch eine Vorstellung.

  1. #51
    Registriert seit
    23.01.2016
    Ort
    Europa
    Beiträge
    476
    . . . danke für die Aufklärung.

  2. #52
    Registriert seit
    21.06.2012
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    730
    Hallo Tritus,

    die Altersabhängigkeit und die Streubreite der Normalwerte beim Testosteron - je nach Quelle - waren bei Stefans Nachfrage wohl eher nicht das Problem.

    Seine Frage beruht mutmaßlich auf einem Missverständnis hinsichtlich der verschiedenen Maßeinheiten in denen der Testosteronwert angegeben werden kann.

    Wahrscheinlich wird sein eigener Wert in ng/ml oder nmol/l gemessen und bewegt sich damit vom bloßen Zahlenwert her auf ein- oder zweistelligem Niveau - deshalb erschien ihm die Angabe von 219 ng/dl als viel zu hoch. Ich denke, er hatte einfach die unterschiedlichen Maßeinheiten nicht auf dem Schirm.

    Mit meiner Darstellung wollte ich weniger auf die Bandbreite der Normalwerte hinweisen, sondern hatte eigentlich eher die Umrechnung in die am häufigsten verwendeten Maßeinheiten im Sinn.

    Roland

    Lerne mit Deinen Beschwerden zu leben, versuche gelassen zu bleiben und gehe friedvoll mit Deinen Mitmenschen um - dann hast Du schöne Tage.

  3. #53
    Registriert seit
    28.09.2016
    Ort
    Fränkische Schweiz
    Beiträge
    104
    Hallo Tritus, hallo Roland,

    vielen Dank für eure Informationen!

    Ich werde monatlich den PSA-Wert und den Testosteronwert bestimmen lassen und dann werde ich weiter sehen - ich weiß ich bin unverbesserlich.


    Viele Grüße

    Dirk

    NB: Meine Frau kommt mit mir einigermaßen klar (glaube ich). Sie sagt nur: "Bist du schon wieder im Prostatakrebsforum? Lass es doch!!!"

  4. #54
    Registriert seit
    20.02.2018
    Beiträge
    688
    Zitat Zitat von Isetta300 Beitrag anzeigen
    NB: Meine Frau kommt mit mir einigermaßen klar (glaube ich). Sie sagt nur: "Bist du schon wieder im Prostatakrebsforum? Lass es doch!!!"
    Dirk,
    du bist nicht der einzige dem es so geht, auch mir kommt das oben von dir Erzählte sehr bekannt vor!

    Schönen Abend
    Franz

  5. #55
    Registriert seit
    23.01.2016
    Ort
    Europa
    Beiträge
    476
    Zitat Zitat von rolando Beitrag anzeigen
    die Altersabhängigkeit und die Streubreite der Normalwerte beim Testosteron - je nach Quelle - waren bei Stefans Nachfrage wohl eher nicht das Problem.
    Seine Frage beruht mutmaßlich auf einem Missverständnis hinsichtlich der verschiedenen Maßeinheiten in denen der Testosteronwert angegeben werden kann.
    Wahrscheinlich wird sein eigener Wert in ng/ml gemessen.
    Ich denke, er hatte einfach die unterschiedlichen Maßeinheiten nicht auf dem Schirm.
    Moins Roland,
    ja so ist es, hatte nicht auf " ng/ml " geachtet . . .

  6. #56
    Registriert seit
    18.04.2018
    Ort
    Raum Zürich
    Beiträge
    416
    Zitat Zitat von Isetta300 Beitrag anzeigen
    Ich werde monatlich den PSA-Wert und den Testosteronwert bestimmen lassen …
    Könnte mir vorstellen, dass Dir der Hausarzt oder Urologe bei weiterem PSA unter der Nachweisgrenze einen 3-monatigen Messrythmus
    vorschlagen wird. Vielleicht hilft Dir das dann, nicht zu sehr in der PSA Falle zu stecken.

    Du verpasst nichts. Es ist unwahrscheinlich, dass der PSA Wert von < 0.01 ng/mL innerhalb 3 Monaten in einen Bereich kommt, wo schon weitere Behandlungen ins Auge gefasst werden müssten. Weiterführung der iADT bei ca. PSA 4 - 10 ng/mL wäre wohl das nächste (pessimistische Fall). Optimistisch liegt immer noch drin,
    dass die OP/Bestrahlung/ADT dem Krebs ganz den Garaus gemacht haben.

    Also wieder mal, auf ein möglichst stressfreies Warten.

    Tritus

  7. #57
    Registriert seit
    21.06.2012
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    730
    Zitat Zitat von Isetta300 Beitrag anzeigen
    ...NB: Meine Frau kommt mit mir einigermaßen klar (glaube ich). Sie sagt nur: "Bist du schon wieder im Prostatakrebsforum? Lass es doch!!!"
    Zitat von Franz:
    Dirk, du bist nicht der einzige dem es so geht, auch mir kommt das oben von dir Erzählte sehr bekannt vor.
    Hallo ihr zwei,
    das kenn ich auch irgendwoher. Ich erwidere dann immer, dass ich ja auch nichts gegen ihre täglichen Aktivitäten in Richtung "Hallo Deutschland", "Brisant", "Kaffee oder Tee" und Ähnliches einzuwenden hätte.

    Der Eine interessiert sich für Dies, die Andere für Jenes - aneinander geraten tun wir deshalb nicht. Und ich gebe zu, manchmal ist es ja gar nicht so schlecht, wenn Hinweise kommen, dass man sich zu sehr in etwas "verbeißt".

    Lasst euch trotzdem nicht unterkriegen!😉

    Roland
    Lerne mit Deinen Beschwerden zu leben, versuche gelassen zu bleiben und gehe friedvoll mit Deinen Mitmenschen um - dann hast Du schöne Tage.

  8. #58
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    Nähe Kiel
    Beiträge
    2.169
    oh, der roland,
    wie geil ist das denn . . . . .
    welch ein wunder, er zeigt humor.

    wir haben auch einige gemeinsamkeiten, wenn wir mal essen gehen, oder gemeinsam im bett liegen, schauen wir auch manchmal zusammen bares für rares.
    werbesender kommen uns nicht in die tüte.

    meine erste augen-op ist, glaube ich, gut verlaufen. näheres später bei mir im tread.
    lesen und schreiben, seit heute nur bedingt.
    ich soll aber noch die „klappe halten“.

    gruss
    hartmut

  9. #59
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    91224 Pommelsbrunn/Hohenstadt
    Beiträge
    234
    Freut mich das deine Augen OP gut verlaufen ist. Du fehlst im Forum..........

    Gruß
    Manfred

  10. #60
    Registriert seit
    28.09.2016
    Ort
    Fränkische Schweiz
    Beiträge
    104
    Hallo,

    so, ich war am heutigen Tag zur Nachsorgeuntersuchung. Ich will es nicht zu laut sagen - mein Hausurologe war mit mir sehr zufrieden - natürlich ich mit ihm auch! Die Blutwerte waren alle in Ordnung. Ich habe ihn gefragt, was machen wir wenn der PSA-Wert steigt. Er sagte entweder wieder ADT oder warten und dann PSMA/PET-CT. Ich will nicht vorgreifen - aber es kommt unweigerlich auf mich zu! Ich bin Pessimist und das hat mir bisher geholfen?

    Grüße

    Dirk

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •