Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 137

Thema: Nach OP

  1. #1
    Registriert seit
    16.01.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    113

    Nach OP

    Hallo liebes Forum!
    Hatte heute meine OP in der Martiniklinik und es ist alles gut gelaufen...
    Allerdings im Aufwachraum dann gleich der Hammer: Es wurde in den Schnellschnitten auch Gleason4 gefunden.....eh wie immer das Upgrade kommt dann mit der Hist......
    Bei PSA 12 vor OP muss man ja dann von Metastasen ausgehen......oder?
    Das heisst eine Heilung ist ausgeschlossen......das ist der Vollhammer!
    Bin am Boden zerstört!

    Danke Euch allen für Eure Einschätzung!

    LG
    Michael

  2. #2
    Registriert seit
    28.11.2012
    Ort
    Stadtgrenze Hamburg
    Beiträge
    1.059
    Hallo Michael,

    nein, es muß nicht zwangsläufig Metastasen geben...wieviel Gewebe mit Gleason 4 ist denn gefunden worden ? Warte die komplette Histologie ab, bevor du dich jetzt verrückt machst. Frage Deinen Operateur...da wo du bist gibt s genug kompetente Ansprechpartner.

    Alles Gute...erhole Dich.

    Uwe

  3. #3
    Registriert seit
    16.01.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    113
    Hy Uwe!

    Danke dir für Deine Worte. Leider hat sich alles was ich nicht wollte bisher bewahrheitet........

    LG
    Michael

  4. #4
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.746
    Michael,

    bei der Operation entnimmt man nicht nur die Prostata sondern auch einige Lymphknoten da dort am häufigsten Metastasen auftreten. Diese Lymphknoten werden auch untersucht und das Ergebnis ist dann im Befund. Gut möglich, dass damit die derzeit vorhandenen Metastasen entfernt wurden. Wenn es welche geben sollte.

    Zum Wiederaufbauen: gemäß amerikanischer Krebsstatistik hat man mit Lymphknotenmetastasen eine 99% Wahrscheinlichkeit noch in 15 Jahren zu leben. Länger geht diese Statistik nicht. Aber diese 99% sterben dann natürlich nicht im darauffolgenden Jahr.

    Alles Gute

    Georg

  5. #5
    Registriert seit
    28.11.2012
    Ort
    Stadtgrenze Hamburg
    Beiträge
    1.059
    @ Michael

    Dann wird's jetzt Zeit, die Serie zu durchbrechen....

    Ich kann natürlich verstehen, dass Du maximal beunruhigt bist...sprich mit den Ärzten dort darüber, die können eher eine Einschätzung geben.

    LG zurück
    Uwe

  6. #6
    Registriert seit
    16.01.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    113
    Dankec Euch fuer die lieben Worte.....Ich dachte halt dass ich die Kurve auf Heilung schaffe.......Aber das muss ich wohl aufgeben.......OK muss ich setzen lassen ....immerhin bin ich erst 42......

  7. #7
    Registriert seit
    21.01.2013
    Ort
    Köln
    Beiträge
    404
    Lieber Michael,

    wenn ich dein Profil lese, taucht da in 2014 auch eine akute Prostatitis auf. Möglicherweise trug auch eine Prostatitis zu dem voroperativen PSA-Wert von 12 bei. Es hilft wohl nur das Warten auf den Bericht des Pathologen, so belastend die Zeit bis dahin auch sein mag...

    Gruß Achim

  8. #8
    Registriert seit
    16.01.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    113
    Hy!

    Ja ich hatte auch immer wieder eine chronische Pristatitis....Aber das macht da wahrscheinlich nicht viel aus.....wie Ihr alle es eh sagt einfach abwarten.....

    LG
    Michael

  9. #9
    Registriert seit
    21.06.2012
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    730
    Lieber Michael,

    eine Entdifferenzierung Gleason 4 bedeutet noch lange nicht, dass es zu einer Metastasierung in die Lymphknoten gekommen ist. Versuche Dich zu beruhigen und warte das Ergebnis der pathologischen Untersuchung ab. Zu viel Aufregung trägt nachgewiesenermaßen nicht zur optimalen Bewältigung von Krankheiten bei. Das Glas ist mindestens noch halb voll und nicht halb leer. Dir erst mal einen guten Genesungsprozess und die besten Wünsche bzgl. der Histologie.

    LG
    Roland
    Lerne mit Deinen Beschwerden zu leben, versuche gelassen zu bleiben und gehe friedvoll mit Deinen Mitmenschen um - dann hast Du schöne Tage.

  10. #10
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    Nähe Kiel
    Beiträge
    2.180
    hi lieber mike,

    das schlimmste hast du erst einmal überstanden. nun erhole dich erst einmal wieder.
    mach dir nicht so viele sorgen.
    ich hatte auch einen PSA von ca. 11.x und keine metastasen.
    mir geht es seit 3,5 jahren mit glasson 7 (4+3) gut!

    lieben gruss
    hartmut

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •