Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Diagnose PK und auf Entscheidungssuche zur Behandlung

  1. #11
    Registriert seit
    03.02.2015
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    36
    Hallo Ralf,

    es gibt die sogenannte "Weiße Liste". In der kann man im Internet rausbekommen welche Kliniken im Bundesgebiet wieviele Fälle einer Krankheit im Jahr behandeln und welche Ausstattungen vorhanden sind. Das ist zumindest ein guter Anhaltspunkt. Auch gibt es dort Bewertungen durch Patienten (die sagen natürlich nichts über Langzeitergebnisse aus).

    Viele Grüße
    Norbert

  2. #12
    Registriert seit
    23.01.2016
    Ort
    Europa
    Beiträge
    422
    Zitat Zitat von sommerwind61 Beitrag anzeigen

    Eine Frage zur möglichen Klinik für eine OP nach da Vinci: der Arzt hat Gronau vorgeschlagen,
    Moins,
    lies mal hier . . .

    " Der Erfolg der damaligen Pionierarbeit spiegelt sich heute darin wider, dass in Gronau mittlerweile bereits ca. 10.000 roboterassistierte Operationen durchgeführt wurden. Mit durchschnittlich 1.200 Roboter-Eingriffen pro Jahr arbeiten wir hier mehr denn je auf internationalem Spitzenniveau. "

  3. #13
    Registriert seit
    25.11.2012
    Ort
    Ibbenbüren, Nähe Osnabrück
    Beiträge
    589
    Hallo Ralf,

    Da Vinci würde ich Dir ebenfalls empfehlen. Informiere Dich am Besten über die so genannten Fallzahlen. Je höher, desto besser. Du nanntest Gronau. Als ich 2012 da war, waren die nach meinen Recherchen führend. Sie arbeiteten damals mit 3 Robotern. Ob das heute noch genaus so ist, habe ich nicht weiter verfolgt. Ich persönlich war sehr zufrieden mit der Arbeit. Das mit dem Aufpumpen wurde damals schon recht defensiv durchgeführt und hat keine Nachwirkungen hinterlassen. Die Kopflage ist natürlich geblieben. Dafür musste ich eine Unbedenklichkeitsbescheinigung eines Herz-Kreislauf-Arztes beibringen, da mein Blutdruck leicht erhöht war. Nach 6 Tagen wurde ich entlassen. Ohne Katheter und kontinent. Ohne Katheter sind m. W. damals alle Leidensgenossen entlassen worden. Allerdings nicht alle kontinent. Da hatte ich wohl Glück. An der Stelle ein Tipp: Fang möglichst lange vor der OP mit Kontinenztraining an.

    Treffe eine gute Wahl.

    WernerE

  4. #14
    Registriert seit
    28.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    278
    Zitat Zitat von RalfDm Beitrag anzeigen
    Hallo W.Werner

    Wie kommst Du auf diese Behauptung?
    Ralf
    Das hat mir die Oberärztin in der Klinik so gesagt (dort wird auch nach daVinci operiert) und wegen der im TRUS erkennbaren Nähe zur Kapsel zur offenen OP geraten!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •