Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 113

Thema: PSA steigt, bin verunsichert..

  1. #81
    Registriert seit
    05.03.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45
    Hallo Ralf,

    vielen Dank für die Aufklärung, wieder etwas dazugelernt.
    Ich hab heute Nachmittag mal mit der Leistungsabteilung meiner Krankenkasse telefoniert und war erstaunt wie aufgeschlossen diese meiner Frage entgegenkam.
    Mir wurde in Aussicht gestellt, das ich durchaus damit rechnen kann, das die Kosten übernommen werden. Kommt wohl drauf an was der Urologe auf den Überweisungsschein schreibt.

    Gruß Bernhard

  2. #82
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    Nähe Kiel
    Beiträge
    1.941
    Zitat Zitat von Bernhard11 Beitrag anzeigen
    Ich möchte jetzt gern ein PSMA-PET-CT durchführen lassen, weil ich denke, das mir das die größte diagnostische Sicherheit geben wird.
    Ich weiß, das ich das selbst bezahlen muss.
    Hat jemand das als Selbstzahler machen lassen und welche Kosten kommen da so etwa auf mich zu?

    Vielen Dank
    LG Bernhard
    Hallo Bernhard,

    das PSMA-PET-CT kostet für Selbstzahler zwischen 1.200,- bis 1.500,- Euro
    Wichtig: Du musst Dich bei der Anmeldung als "Selbstzahler" zu erkennen geben!
    Ich hatte in Kiel 1.230,- bezahlt

    Gruss
    hartmut

  3. #83
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    Tornesch Schleswig Holstein
    Beiträge
    643

    PSMA Pet

    Moin,
    nur abschließend, da ich bei einem Teil der Gremiensitzungen dabei war. Im EBM, das ist der Teil nach dem die GKV leisten, wird wenn überhaupt ein PSMA PET mit Galliumarsenid 68 nur bei einem Rezidiv eine Rolle spielen können und nur wenn es grundsätzlich einem wie auch immer gearteten kurativen Therapieansatz folgt.
    Gruss aus Tornesch
    Guenther
    SHG Prostatakrebs Pinneberg
    Dies ist die Ansicht eines Betroffenen und keine fachärztliche Auskunft
    Serve To Lead

  4. #84
    Registriert seit
    07.06.2011
    Ort
    CH 90... Appenzellerland
    Beiträge
    4.401
    Galliumarsenid wird in der Halbleitertechnik verwendet,
    nicht als Tracer in der PET-Bildgebung.
    Der Zusatz 68 ergibt bei dieser Verbindung keinen Sinn.

    Learn to Lead
    Konrad

  5. #85
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    Tornesch Schleswig Holstein
    Beiträge
    643
    Moin,
    dann präzis
    68Ga-PSMA

    auch wenn Du es nicht glaubst in fast allen Diskussionen wurde der Einfachheit halber das Idiom &8 Galliumarsenid verwendet.
    Learn to understand simplicity
    Gruss aus Tornesch
    Guenther
    SHG Prostatakrebs Pinneberg
    Dies ist die Ansicht eines Betroffenen und keine fachärztliche Auskunft
    Serve To Lead

  6. #86
    Registriert seit
    13.11.2010
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.713
    Zitat Zitat von silver dollar Beitrag anzeigen
    ...auch wenn Du es nicht glaubst in fast allen Diskussionen wurde der Einfachheit halber das Idiom &8 Galliumarsenid verwendet...
    Ich bin da auch dabei, also beim Nichtglauben. "Galliumarsenid" habe ich in Zusammenhang mit PET-Scan, Lu-177 oder Prostate-Cancer noch nie gehört. Auch Google nicht, der ist dann wohl auch ein Ungläubiger
    prepare for the unexpected and expect to be unprepared

  7. #87
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    Tornesch Schleswig Holstein
    Beiträge
    643
    wenn DU Dich statt hier zu polemisieren in den entsprechenden Gremien nützlich machen würdest, dann wäre vielen Betroffenen die hinsichtlich mpMRT PSMA PET etc. Kostenübernahmeprobleme haben besser geholfen.
    Wer nicht dabei ist glaubt tendenziell nicht, alte Weisheit.

    prepare for not decent replies
    Gruss aus Tornesch
    Guenther
    SHG Prostatakrebs Pinneberg
    Dies ist die Ansicht eines Betroffenen und keine fachärztliche Auskunft
    Serve To Lead

  8. #88
    Registriert seit
    13.11.2010
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.713
    Aua, volle Breitseite. Günther, wenn Du es als polemisierend empfunden hast, dann bitte ich um Entschuldigung, so war es nicht gemeint. In Bezug auf Gremienarbeit ist Deine Kritik allerdings unberechtigt. Hatte ich angeboten, und ich wäre ja wenigstens ein echter Betroffener und kein ex. Betroffener. Wurde aber immer dankend abgelehnt, oder ignoriert. Somit versuche ich hin und wieder den medizinischen Fortschritt in kleinen Reviews hier der Allgemeinheit zur Kenntnis zu bringen. Und natürlich anständige Antworten zu formulieren, logo.
    prepare for the unexpected and expect to be unprepared

  9. #89
    Registriert seit
    07.06.2011
    Ort
    CH 90... Appenzellerland
    Beiträge
    4.401
    Zitat Zitat von silver dollar Beitrag anzeigen
    auch wenn Du es nicht glaubst, in fast allen Diskussionen wurde der Einfachheit halber
    das Idiom &8 Galliumarsenid verwendet.
    Ich glaub das schon und bin entsprechend entsetzt, dass da Leute in Gremien
    rumschwätzen, die nicht im Ansatz wissen, worum es geht.

    Man könnte einfach PSMA-PET schreiben, ohne Angabe des verwendeten Nuklides,
    denn dass da ein Positronen-Zerfall stattfinden muss, ist beim PET Bedingung,
    und es ist für die Bildgebung vollkommen egal, von welchem Nuklid der komme.

    Keep it simple
    Konrad

  10. #90
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    485
    Wenn wir schon so genau sein wollen (und ich befürworte das): ein Nuklid bezeichnet nur dann Atome, die zerfallen, wenn man "instabil" davor schreibt. Ansonsten kann es auch einfach Wasserstoff oder sonstwas sein.
    Es ist auch keineswegs egal, welcher Tracer genommen wird. Vielleicht gibt es schon bessere Tracer als Gallium:
    https://link.springer.com/article/10...259-016-3573-4
    http://www.clinical-genitourinary-ca...368-3/fulltext
    Die Entwicklung bleibt nicht stehen.
    Auch "Fusionsbiopsie" bezeichnet nur sehr allgemein das Verfahren, es gibt transperineale, transrektale, mit und ohne Vollnarkose, mit und ohne Antibiotikaprophylaxe. "Der Teufel steckt im Detail"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •