Seite 12 von 14 ErsteErste ... 21011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 137

Thema: Lesenswertes über die Immuntherapie

  1. #111
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    828
    Hier zwei interessante Beiträge aus dem FAZ-Spezial „Zukunft der Krebsmedizin“:

    https://www.faz.net/asv/zukunft-der-...-16242515.html

    https://www.faz.net/asv/zukunft-der-...-16242494.html

    Gruß

    Lothar

  2. #112
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    828
    Hier ein Link auf einen heutigen FAZ-Artikel über das Unternehmen Biontech, dass Krebspatienten mit neuartigen Immuntherapien helfen will.

    https://www.faz.net/aktuell/rhein-ma...-16275601.html

    Lothar

  3. #113
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    828
    Hier ein Link auf einen lesenswerten Zeit-Artikel über die Reaktivierung des Thymus im Alter zur Stärkung des Immunsystems:

    https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2019-07/verjuengung-biologie-trim-studie-gregory-fahy

    Lothar

  4. #114
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    828
    Auf der Webseite des „Ärzteblatt“ ist ein sehr ausführlicher Thementhread über Veröffentlichungen zur Immuntherapie unter:

    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/sw/Immuntherapie

    aufrufbar.

    Lothar

  5. #115
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    828
    Hier ein Link auf einen Handelblatt-Artikel über verstärkte Krebs-Arzneimittelforschung im Breich der Immuntherapie:

    https://www.handelsblatt.com/unterne.../24677168.html

    Lothar

  6. #116
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.032
    Leider überleben einige Medikamente die Phase III nicht: https://www.handelsblatt.com/unterne.../24122938.html
    Das liegt daran, dass auch die Patienten nicht länger überleben. Für keine Anwendung jonnte eine Vrebesserung nachgewiesen werden. Deutlich dagegen die ernsten Nebenwirkungen und die Abbruchzahlen: 2018-03-16_AM-RL-XII_Avelumab_D-308_BAnz.pdf
    Oder man beginnt gerade mit Phase I, wie Boehringer bei ATP128.

    Diese Artikel und Links von Handelsblatt, FAZ, Zeit und dubiosen Sites (wie immuntherapiekrebs.de) sind nicht "zielführend" (mal vorsichtig auf neudeutsch gesagt).

  7. #117
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    828
    Gut, ich werde keine Beiträge zur Immuntherapie mehr einstellen!

  8. #118
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.032
    Zitat Zitat von Lothar M Beitrag anzeigen
    Gut, ich werde keine Beiträge zur Immuntherapie mehr einstellen!
    ...doch wohl nicht als Reaktion auf meinen Beitrag gemeint? Ich habe doch den Kreis der Zitate klargemacht: journalistische Sekundär- und Tertiärquellen und getarnte Sites von Interessengruppen, die ohne Kommentar oder Erläuterung gepostet werden.

  9. #119
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    828
    Doch!
    Ich empfinde Deine Bewertung als eine Einengung der Informationsauswahl.
    Für mich inakzeptabel!

  10. #120
    Registriert seit
    20.02.2018
    Beiträge
    790
    Zitat Zitat von MartinWK Beitrag anzeigen
    Diese Artikel und Links von Handelsblatt, FAZ, Zeit und dubiosen Sites (wie immuntherapiekrebs.de) sind nicht "zielführend" (mal vorsichtig auf neudeutsch gesagt).
    Martin,
    das Forum ist keine hochwissenschaftliche Onkologische Gesellschaft, in der ein handverlesener Kreis von Wissenschaftler ausgewählte Studien diskutiert.
    Die meisten von uns sind medizinische Laien und möchten etwas über ihre Erkrankung, über Möglichkeiten der Behandlung und über mögliche Zukunftsperspektiven im Umgang mit dem PCa erfahren.

    Zeitschriften wie die von dir angeführten, aber auch Focus, Spiegel oder SZ um einige weitere zu nennen, verfügen teilweise über kritisch recherchierte, informativ und verständlich geschriebene Wissenschaftsseiten.
    Links im Forum auf diese Seiten können bisweilen in umfangreiche Diskussionen münden, aus denen wir Foristen u. U. neue Erkenntnisse zum PCa gewinnen können.
    Als Beispiel möchte ich auf einen anderen, zunächst unkommentierten link vom letzten Jahr verweisen.
    https://forum.prostatakrebs-bps.de/s...affe-gegen-PCa

    Der reißerische Titel „Die Doktorarbeit, die Millionen Männer retten könnte“ sollte das Interesse des Lesers für den Artikel wecken.
    Abgesehen von der Überschrift ein sehr informativer Artikel zur Lutetium-Therapie, zu Erfolgen, Problemen und Zukunftsplänen.
    Aus dem unkommentiert gesetzten link entstand eine lange, teilweise sehr tiefgründige Diskussion, die mir noch gut in Erinnerung ist.

    immuntherapiekrebs.de ist, wenn wir dasselbe meinen eine Seite die im www zum Kauf angeboten wird, das spricht natürlich erstmal nicht für die Seriosität.
    Zur Immuntherapie gibt es etliche ähnlich lautende, informative Seiten, sicher mit Eigeninteressen der Anbieter erstellt. Aber auch darüber kann man schreiben und diskutieren.

    Zitat Zitat von MartinWK Beitrag anzeigen
    journalistische Sekundär- und Tertiärquellen und getarnte Sites von Interessengruppen, die ohne Kommentar oder Erläuterung gepostet werden.
    Soweit ich gesehen habe, hat Lothar seine links mit kurzen Erläuterungen versehen. Das reicht zur Vorstellung.
    Ob ein link interessant ist oder Anlass zur Kritik gibt, das entscheidet dann das Forum, nicht ein Einzelner.

    Lothar lass dir das Wochenende nicht verderben, es gibt außer mir sicher eine Reihe von Foristen, die deine links sehr informativ finden.

    Franz

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •